Japanische Götter


Die japanische Mythologie diente früher der herrschenden Klasse dazu, ihren Machtanspruch zu sichern. Gemä▀ der Mythologie war der Kaiser nämlich ein Nachkomme der Sonnengöttin Amaterasu. Zu den kaiserlichen Insignien gehörten u.a. auch der Spiegel, mit dem Uzume das Licht Amaterasu's einfing, sowie das Schwert Kusanagi, das Susano seiner Schwester geschenkt hatte.

alphabetische Auflistung der wichtigsten japanischen Gottheiten



Name Domäne Beschreibung
Amaterasu Licht, Sonne Amaterasu entstand, als Izanagi sich nach seiner Rückkehr aus der Unterwelt wusch. Sie ist die Schutzgöttin Japans. Gemahlin von Takami-Musubi. Nach einem grausamen Scherz von Susano versteckte sie sich in einer Höhle und weigerte sich, diese wieder zu verlassen. Erst Uzume gelang es, Amaterasus Licht mit einem Spiegel einzufangen und den Menschen zurückzugeben
Hachiman Krieg ursprünglich ein Sterblicher (Sohn der Kaiserin Jingo), wurde er ein mächtiger Krieger. Seine Siege waren so gro▀, dass die Götter ihm Unsterblichkeit verliehen und ihn als Gott des Krieges einsetzten.
Ho-Masubi Feuer ( alias Kagutsuchi ) Sohn von Izanagi und Izanami. Verbrannte seine Mutter bei seiner Geburt tödlich. Nachdem Izanagi vergeblich versuchte, seine Gemahlin aus dem Totenreich zurückzuholen, kam er zurück ind köpfte Ho-Masubi. Aus seinen Blutstropfen entstanden acht Götter, aus seinen Körperteilen wurden acht Berggötter.
Izanagi Schöpfung Izanagi und seine Frau (und Schwester) Izanami sind Nachfahren der drei ursprünglichen Gottheiten und bekamen von diesen den Auftrag, die Schöpfung zu vollenden. Sie erschufen die übrigen Götter. Als seine Frau bei der Geburt Ho Masubis starb, folgte er ihr in die Unterwelt um sie zurückzuholen. Dabei sah er jedoch ihren verwesenden Körper und floh. Als er sich die Reste der Unterwelt abwusch entstanden die Götter Ameterasu, Tsuki-yomi (Tsukuyomi) und Susa-noo (Susano-wo).
Izanami Schöpfung Gemahlin des Izanagi. Starb bei der Geburt des Feuergottes (Ho Masubi) und lebt seitdem in der Unterwelt.
Kagutsuchi Feuer anderer Name von Ho-Masubi (siehe dort )
Kono-hana Frühling Tochter des Berggottes Oho-Yama. Sie heiratete Nigini, der sie jedoch aus Eifersucht in eine kleine Waldhütte sperrte. Sie beging Selbstmord, indem sie diese Hütte in Brand setzte.
Ninigi-no-mikoto Reis, Wohlstand Ninigi ist der Enkel von Takami und Amaterasu, Bruder von Uzume. Gemahl von Ko-no-hana. Er gilt als der Schutzgott der japanischen Kaiserfamilie.
Okuni-Nushi Medizin, Zauberei Sohn von Susano, Vater von Omitsuno. Herr des Landes und Schutzgott der Abenteuerer.
Omitsuno n/a Omitsuno gilt als König über Izumo, dem Versammlungsort der Götter. Die "Grosse Versammlung" der Götter tritt jeden Oktober zusammen, um über das Schicksal der Sterblichen zu beraten.
Raiden Donner Raiden ist der ständige Begleiter Susanos. Wenn dieser seine Blitze schleudert, schlägt er die Trommeln dazu.
Susano Sturm Susano entstand, als sich Izanagi nach seiner Rückkehr aus der Unterwelt wusch. Er ist der Vater von Okuni-nushi. Nach dem Tod seiner Mutter wollte er diese in der Unterwelt besuchen, was ihm jedoch Izanagi verweigerte. Nach einem grausamen Scherz (bei dem eine himmlische Weberin ums Leben kam) wurde Susano aus dem Himmel vertrieben. Auf der Erde bekämpfte er (um eine Jungfrau zu retten ) einen achtköpfigen Drachen, in dessen Leib er das Schwert Kusanagi entdeckte. Dieses schenkte er später seiner Schwester Amaterasu.
Takami-Musubi Schöpfung Nach dem Shinto-Glauben der ursprüngliche Himmelsgott und Schöpfer allen Lebens. Gemahl von Amaterasu. Über ihre Kinder ist nichts bekannt, jedoch gelten sie als Grosseltern von Uzume und Ninigi-no-mikoto.
Tsuki-yumi Zeit, Mond Tsuki-yumi (Tsukuyomi) wurde von Izanagi die Herrschaft über die Nacht übergeben. Er zählt die Monate und hat damit Kontrolle über die Zeit.
Uzume Freude, (gute) Gesundheit Nachkomme von Takami-Musubi und Amaterasu. Sie schaffte es, Amaterasu wieder aus der Höhle zu locken, in die diese sich geflüchtet hatte. (Sie tanzte vor den Göttern und brachte sie so zum Lachen, dass Amaterasu neugierig wurde und die Höhle verliess). Sie heiratete den Wächter der Brücke zum Himmel.




Home Impressum